TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

Die TuSpo Tischtennisabteilung im Rück - und Ausblick

Konrad Selentschik, 26.12.2018

Die TuSpo Tischtennisabteilung im Rück - und Ausblick

In diesem Jahresrückblick kommt Uwe Benner (Foto) von der TT-Abteilung zu Wort und bilanziert kurz das Jahr 2018.

1.Was ist im Jahr 2018 für die TT-Abteilung positiv gelaufen?

    Die sehr gute Hinrunde der TT-Jugend war 2018 für die TT-Abteilung der größte Erfolg. Die Jugend konnte mit 6 Siegen und nur 2 Niederlagen Platz 4 in der Jugend Kreisklasse festigen. Damit sind sie punktgleich mit Platz 2 und können ihren sehr erfolgreichen Platz in 2019 noch verbessern.

Des Weiteren gab es in der Jugend sehr gute Einzelbilanzen. Nämlich Jannis Diehl, er ist mit 22 Siegen der 2. beste Spieler der Liga. Mathis Biesenroth konnte mit 12 Siegen sich Platz 11 in der Einzelspielertabelle sichern und Fabian Rützel mit 7 Siegen Platz 26. Das Doppel Diehl/Biesenroth belegte sogar Platz 2 unter den Doppelspielern.

  1. Was ist im Jahr 2018 nicht so gut gelaufen für die Tischtennisabteilung?

   Leider konnte die Herrenmannschaft immer noch keine 2.Mannschaft stellen, aufgrund zu weniger Spieler. Dieser Spielermangel führte dazu, dass die 1.Mannschaft teilweise nur mit der Hilfe der Jugendspieler ihre Spieler bestreiten konnte. Alles in allem landeten wir dennoch auf einem zufriedenstellenden Platz 9, diesen wollen wir aber noch im Jahr 2019 verbessern.

  1. Was war im Jahr 2018 sehr erfreulich?

   Sehr erfreulich war, dass seit etwa November regelmäßig 5-7 Schüler zum Training kommen. Dort auch nochmal der Hinweis, dass immer neue Spieler erwünscht sind.

  1. Was sind die Ziele für 2019?

    Für die Jugendmannschaft ist es möglich einen noch besseren Tabellenplatz herauszuholen, Platz 3 sollte machbar sein.

   Die Herrenmannschaft möchte ihren Tabellenplatz 9 noch etwas aufbessern und hofft darauf 2019 wieder eine 2. Mannschaft stellen zu können.

Wenn die Schüler weiter regelmäßig zum Training kommen, möchten wir diese auf jeden Fall mit in den Spielbetrieb einbinden. Sie sollen entweder eine eigene Schülermannschaft bilden oder bei der Jugendmannschaft reinschnuppern. Dies hängt aber an der Anzahl der Spieler ab.

  1. Auf was freut sich die TT-Abteilung 2019?

2019 wird der TuSpo Röllshausen 100 Jahre alt und die TT-Abteilung wurde in diesem Jahr 40 Jahre alt, deshalb soll 2019 ein Showspiel mit TT-Bundesligaspielern und weitere Events stattfinden. Dies wird ein großes Highlight werden.

Das Interview führte Jannis Diehl


Quelle:rsk/jd


Zurück