TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

Spiel in Ottrau innerhalb von 10 Minuten verloren

Konrad Selentschik, 14.04.2019

Spiel in Ottrau innerhalb von 10 Minuten verloren

Julian Dietz (links) im Zweikampf mit einem Stürmer der Gastgeber (Foto K.Selentschik)

  1. April 2019 / Sportplatz Ottrau / Kreisoberliga

SG Immichenhain/Ottrau I – SG Neukirchen/Röllshausen I  4 : 0 (0 : 0)

Ein Spiel mit zwei völlig verschiedenen Halbzeiten

Die erste Halbzeit ging an die SG Neukirchen/Röllshausen, ohne dass man zu einem Torerfolg kam. Die Gastgeber konnten in den ersten 45 Minuten das Tor von Thomas Szendzielorz nie ernsthaft in Gefahr bringen. Ganz anders der zweite Durchgang. Nun bestimmten die Platzherren das Geschehen und entschieden innerhalb von zehn Minuten das Spiel für sich.

Torfolge: 1 : 0 Roman Bernhardt (51.), 2 : 0, 3 : 0 Jonas Brandner(60., 62.), 4 : 0 Till Braun (77.)

Aufgebot: Thomas Szendzielorz, Viktor Deiwald, Daniel Dietz, Julian Dietz, Süleyman Gökhan, Arnold Weich, Tobias Feit, Steffen Fink, Florian Klagholz, Julian Schaub, Alexander Hauck, Michael Dietz, Biniam Solomun, Maliki Barry, Niels Kirchner

 


Quelle:rsk/fussball.de


Zurück