TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

Corona-Virus: Saison 19/20 verlängern oder abbrechen?

Konrad Selentschik, 24.03.2020

Corona-Virus: Saison 19/20 verlängern oder abbrechen?

Das Foto entstand während eines Empfangs aus Anlass des 100 – jährigen Bestehens des TuSpo Röllshausen im vergangenen Dezember. Es zeigt links Kreisfußballwart Erwin Naumann und rechts TuSpo – Vorstand Kurt Hoos         (Foto K.Selentschik)

Die HNA Schwalm-Eder-Sport  publizierte am 23. März 2020 ein Interview mit dem scheidenden Kreisfußballwart Erwin Naumann und seinem designierten Nachfolger Gerhard Kubitschko.

In diesem Interview ging es um die allgemeine Lage und die Zukunft des Fußballs im Schwalm-Eder-Kreis.

Eine zentrale Fragestellung betraf auch die Auswirkungen des Corona-Virus auf die laufende Spielzeit 2019 / 2020. Dazu gab es die folgenden Ausführungen:

(…)

„Der Corona-Virus hat auch den heimischen Fußball lahmgelegt. Nun soll es am Karfreitag weitergehen. Ist das realistisch?

NAUMANN: Für mich ist das unvorstellbar. Es zeichnet sich ab, dass vor Ende April gar nichts läuft. Nur wenn wir im Mai anfangen und die Spielzeit über den Juni verlängern könnten, wäre die Saison noch zu Ende zu bringen. Ansonsten müsste man sie abbrechen bzw. annullieren.

 Mit allen Konsequenzen?

NAUMANN: Ja. Ich würde vorschlagen, die Serie ab August zu wiederholen. So beginnen, wie wir sie vor einem Jahr begonnen haben, also ohne Auf- und Absteiger. Auch noch mit zwei A-Klassen.“ (...)

(Quelle HNA 23.3.2020)


Quelle:rsk/TuSpo Vorstand/hna