TuSpo Röllshausen 1919 e.V.

Jugendfußballer vorerst auch ausgebremst

Konrad Selentschik, 20.11.2020

Jugendfußballer vorerst auch ausgebremst

Wie alle anderen Amateursportarten wurden auch die sehr motivierten Jugendfußballer der heimischen JSG durch die behördlichen Bestimmungen wegen der stark grassierenden Corona-Pandemie in ihren sportlichen Aktivitäten ausgebremst und auf Einzel- oder Partnertraining verwiesen.

Auf dem TuSpo Röllshausen-Archivfoto aus dem Sommer 2020 die B - Jugend der JSG, die in der zurückliegenden Saison die Vize-Meisterschaft in ihrer Gruppe erspielt hatte. Ein Teil der Mannschaft ist in die A-Jugend aufgerückt.

Auf dem Foto:  
Hinten von l.n.r : Simon Dirlam, Philip Schäfer, Albert Möller, Felix Willer
Mitte von l.n.r.  : Trainer Heiko Kranz,  Jonas Fieser, Elias Hundt, Christian Schmalz, Julius Kaplan, Trainer Marco Sturz
 Vorne von l.n.r :  Finn Fenner, Hendrik Sturz, Leon Huber, Niklas Kranz, Benny Nett
Es fehlen: Arne Eller, Jacob Fiedler, Luis Schäfer     (Foto Privat)


Quelle:rsk/TuSpo Vorstand